Menu
DEFAULT : CIA-Examen Aktualisierung
11.05.2017 16:51 (1070 x gelesen)

Wie Gleim uns heute mitteilt, wird es voraussichtlich ab Anfang Juni 2017 die 20. Auflage geben.

Das Update erfolgt aufgrund der Aktualisierungen der Standards zum 01.01.2017, die zwar zu diesem Termin in Kraft getreten sind, aber nicht vor 01.07.2017 im Examen abgeprüft werden. Je nach Umfang werden wir die entsprechende Aktualisierung 1 bis 2 Monate später bereit stellen können. Sollten Sie die Papierversion zur 19. Auflage besitzen, so fragen Sie bitte aktiv bei uns nach, da wir das Update der Papierversion nicht automatisch verschicken. Dies liegt daran, dass wir nicht wissen können, ob Sie Bedarf haben. Die Inhaber der Onlinefragen brauchen nichts unternehmen. Die neuen Fragen werden in den Fragenpool eingearbeitet und automatisch bereit gestellt.

Die Änderungen am IPPF betreffen vor allem die Teile 1 und 2 des Examens. Teil 3 sollte fast vollständig gleich bleiben. Aber auch die Änderungen an den Teilen 1 und 2 werden eher gering sein. Das IPPF ist vor allem optisch neu, nicht inhaltlich. Die 20. Auflage Gleim wird dem Rechnung tragen und Kunden-Rückmeldungen zu Themen einarbeiten, die als schwierig empfunden wurden. Dabei wurde intensiv abgeprüften IT-Themen besondere Aufmerksamkeit geschenkt, so dass es hierzu neue Fragen geben wird. Unter anderem wird es aber auch zur Unternehmensfürsorge (Corporate Social Responsibility) neue Multiple-Choice-Fragen geben.



Die 2016er Ausgabe der IPPF Standards ergänzt die "Mission" und "Kernprinzipien", wobei die zentralen Inhalte (Definition, Standards, Ethikkodex) der 2013er Ausgabe im Großen und Ganzen unverändert bleiben. Darin sind ebenfalls neue und aktualisierte Umsetzungsanleitungen (früher: Praktische Ratschläge) und neue Anleitungen für die Praxis enthalten.


Die Änderungen betreffen vor allem zwei neue Standards (1112 - Die Rolle des Revisionsleiters über die Aufgaben der IR hinaus und Umsetzungsstandard 1130.A3) die beide von der 2018er Auflage Gleim behandelt werden.
Für Revisoren besteht die wichtigste Änderung darin, dass die Standards zusammen mit dem Ethikkodex nun die verbindlichen Bestandteile des IPPF umfassen. Das heisst, dass die Einhaltung der Standards und des Ethikkodex ein Indiz für die Einhaltung der verbindlichen Bestandteile des IPPF darstellt. Diese Anpassung soll die Einhaltung vereinfachen und den Arbeitsaufwand für Interne Revisoren senken.

Quelle:
https://www.gleim.com/accounting/cia/blog/cia-exam-content-updates/


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Abstand

Aktionen

Aktuelle Aktionen

Referenzen

Partnerorganisationen:

Unternehmen und
Organisationen unserer
Kundinnen und
Kunden:

 

   

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*