Menu
DEFAULT : Baseler Papier zur Internen Revision
16.09.2012 22:54 (3232 x gelesen)

Das Baseler Komitee für Bankenaufsicht (BIS) hat im Juni 2012 das abschließende Grundsatzpapier "Die Innenrevisionsfunktion in Banken" veröffentlicht.

Darin werden Anforderungen an die Interne Revision zur Gewährleistung einer angemessenen Unternehmensführung und -überwachung und die entsprechende Erwartung der Aufsichtsbehörden präzisiert.



Das Papier lässt erwarten, dass die Innenrevisionsfunktion in Banken weiterhin verstärkt im Fokous der Aufsicht stehen wird. Nicht alle Inhalte des Papiers sind neu. Vieles stellt die aktuelle "Best Practice" dar, die jedem CIA geläufig ist. So nimmt das Papier ausdrücklich Bezug auf die Standards des IIA und verweist explizit auf sie. Neue Anforderungen betreffen vorwiegend intensivere Kommunikationswege der Internen Revision zu den verschiedenen internen und externen Stakeholdern. Insbesondere die Zusammenarbeit und die Überwachung im Verhältnis zwischen Aufsicht und Innenrevisionsfunktion wurde weiter entwickelt (vgl. Anlage 1 des Papiers).








 










Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Abstand

Aktionen

Aktuelle Aktionen

Referenzen

Partnerorganisationen:

Unternehmen und
Organisationen unserer
Kundinnen und
Kunden:

 

   

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*